Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
StartseitePodcastsLeute
Hörbar Rust | radioeins

Hörbar Rust | radioeins

Podcast Hörbar Rust | radioeins
Podcast Hörbar Rust | radioeins

Hörbar Rust | radioeins

hinzufügen
Jeden Sonntag lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein, der Geschichten zum Soundtrack seines Lebens erzählt.
Jeden Sonntag lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein, der Geschichten zum Soundtrack seines Lebens erzählt.

Verfügbare Folgen

5 von 52
  • Suzanna Randall
    Es gibt Hunderte Milliarden Sterne. In Hunderten Milliarden von Galaxien. Da ist es verdammt einleuchtend zu glauben, wir Menschen seien bestimmt die einzigen hochentwickelten, intelligenten Lebewesen. Und nein, die Pointe mit der fragwürdigen Intelligenz bleibt an dieser Stelle ungenutzt. Was ist los da draußen, da oben, und wenn ja: warum? Gibt es Grenzen? Schwarze Löcher? Weiße Löcher? Warum nur wirkt Neptun so sexy und was ist ein Marsmond? Unser heutiger Gast kann all das beantworten. Suzanna Randall, gebürtige Kölnerin mit britischem Vater, könnte die erste deutsche Astronautin sein. Die Astrophysikerin, Jahrgang 1979, erforscht u.a. pulsierende Sterne, die sich durch regelmäßige Helligkeitsschwankungen auszeichnen. Nur, damit Sie schon mal ne Hausnummer haben. Sind Sie bereit? Playlist: Elton John - Rocketman Queen - The Show must go on Bon Jovi - Bed of Roses Greenday - Bastket Case Pulp - Disco 2000 Julie London - Fly me to the Moon Thomas Hellmann - Partout ou je suis Dschinghis Khan - Moskau Sportfreunde Stiller - 54,74,90,2006 Julieta Venegas - Me voy | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.
    2/5/2023
    1:20:00
  • Dani Levy
    Es gibt ja für jede Generation ein paar Filme, die es geschafft haben, ein sogenanntes Lebensgefühl einzufangen und abzubilden. Überhaupt: toll, diese Filme, die wie unsichtbare Fotoalben fest in unserem kollektiven Gedächtnis liegen und nie wieder herausfallen, sie standen für eine Zeit und ihre Themen, Klamotten, Redewendungen, für Musik und Humor. Was kann es Schöneres geben für eine Regisseurin oder einen Regisseur, als für genau diese Art von Film verantwortlich zu sein. Im Falle unseres heutigen Gastes ist dies gleich mehrfach geschehen: Du mich auch, meschugge, Väter, Alles auf Zucker, um nur einige zu nennen. Drehbuch UND Regie: Dani Levy. Da ist viel los, im Kopf des 1957 in Basel zur Welt gekommenen Schweizers. Woher kommen die immer neuen Ideen? Wie viel Platz lässt er den immer starken Persönlichkeiten seiner Darstellerinnen und Darsteller, wenn die Kameras erstmal laufen? Und wie ist das eigentlich mit dem "Scheich"? Playlist: Camille - She was The Kinks - Dead End Street Deep Purple - Child in Time Fleetwood Mac - The Chain Agnes Obel - Familiar Rag'n Bone Man - Human Bob Dylan - Hurricane Bobby McFerrin - He ran all the way Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.
    1/29/2023
    1:21:58
  • Khesrau Behroz in der Hörbar Rust
    Wir können es von hier aus schlecht erkennen, warten Sie mal - nein, wir sehen gerade nicht, ob Sie die Hörbar Rust als Radiosendung oder Podcast hören. Uns ist es eh nur wichtig, dass Sie uns hören. Aber klar, das Medium Podcast, vor einigen Jahren von vielen noch als lustige Laune des digitalen Frühstücksbuffets abgetan, hat sich fest neben dem Radio etabliert. Zumindest momentan sieht es so aus. Eine wahre Flut bricht täglich über die Streamingdienste hinein, so viele Ideen, so viele Angebote gibt es. Und ein paar dieser Formate stechen ganz klar heraus, "WTF happened to Ken Jebsen" oder "Wer hat Angst vorm Drachenlord" beispielsweise, auditive, mehrteilige Dokus - oder doch eher Reality-Hörspiele?, hinter denen federführend der inzwischen vielfach ausgezeichnete Journalist und Produzent Khesrau Behroz steckt. Mit seiner Arbeit legte der 1987 in Kabul geborene Behroz die Messlatte für Qualität und Vielfältigkeit beim Spiel mit dem Medium Podcast ein gutes Stück höher. Eine gute Idee. Playlist: The Blaze - Territory Krendrick Lamarfeat. Beth Gibbons - Mother I Sober Ahmad Zahir - Ba Khuda Tang ast Delam Antony & The Johnsons - Fistful of Love Radiohead - Reckoner Curse - Denk an mich Nick Cave & The Bad Seeds - Bright Horses Links: Cui Bono: https://www.radioeins.de/archiv/podcast/cui_bono/ Legion: https://www.radioeins.de/archiv/podcast/legion.html | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.
    1/22/2023
    1:27:22
  • Maja Göpel
    Prof. Dr. Maja Göpel, 46, Politökonomin, Expertin für Nachhaltigkeitspolitik und Transformationsforschung, Autorin, Rednerin, Beraterin, Hochschullehrerin und Mitbegründerin Scientists4Future. „Mal eben kurz die Welt retten“ - eine flüchtige Phrase, viel zu ironisch, um noch ernst genommen werden zu können. Und weil wir momentan in einer Zeit leben, die sich nicht gerade durch Differenzierung auszeichnet, schreien die einen: "Ist eh schon zu spät“, während die anderen brüllen „Ist doch eh alles Lüge!“. Dazwischen steht die größte Gruppe, all die Menschen, die zwar ahnen, dass es so nicht weitergehen kann, aber auf Urlaub, Autos und den ganz anderen tollen Kram nicht verzichten wollen. Und dann ist da noch die Wissenschaftlerin Professor Maja Göpel, eine Transformationsforscherin, der man unerschöpfliche Kräfte wünschte, die sich in jeder Talkshow-Garderobe ihr inneres Superwoman-Kostüm überzieht und unverdrossen vor die Mikrophone des Landes tritt, um Mut zu machen für gesellschaftliche Veränderungen. Unermüdlich erklärt die gebürtige Bielefelderin, dass bspw. im Hinblick auf Konsum ein „Weniger“ an Besitz nicht automatisch zu „wenig“ bedeutet. Sie denkt schnell und strukturiert, ist schätzungsweise so klug wie die Hälfte aller Trivial Pursuit-Antworten, liebt Pferde und hat eine ganz wichtige Sache auf dem Zettel - und da schließt sich der Kreis: Sie will unbedingt die Welt retten. Dafür schon mal danke. Playlist zur Sendung: Alicia Keys - Girl on Fire Madness - One Step beyond Madonna - Papa don't preach Ane Brun - A temporary Dive Dover - Devil came to me Mercedes Sosa - Gracias a la vida Imany - Slow down Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.
    1/15/2023
    1:30:41
  • Andreas Pietschmann
    Endlich ist der Knoten geplatzt, endlich darf Andreas Pietschmann aussehen, wie er aussieht und wird dennoch als Schauspieler für spannende und vielschichtige Rollen besetzt. Lange, und das mag für viele wie ein Luxusproblem klingen, lange und häufig hieß es: ja, wir wissen, dass du es kannst, aber du siehst einfach zu gut aus. Leider. Oder "Du bist der absolute Profi. Aber Deine Ausstrahlung ist echt zu optimistisch." Spätestens seit Pietschmanns großer Rolle in der international höchst erfolgreichen Mystery-Serie "Dark" darf sich das alles übereinander schieben. Die Ausstrahlung des 1969 geborenen Würzburgers, der am Bochumer Schauspielhaus begann, seine Disziplin, sein Talent und eben dieses Aussehen, das sehr wohl auch verwegen und irritierend wirken kann. Playlist: Bob Seeger & The Silver Bullet Band - Still the Same Hot Chocolate - So you win again Bruce Springsteen - Hungry Heart Queen - Spread your Wings Renaud - Mistral Gagnant Radiohead - No Surprises Jasmin Tabatabei - Another Sad Song David Bowie - The Man who sold the world Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.
    1/8/2023
    1:24:37

Andere hörten auch

Über Hörbar Rust | radioeins

Jeden Sonntag lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein, der Geschichten zum Soundtrack seines Lebens erzählt. Alte Mixtapes, erste Platten und intime Tönen werden da gespielt und schöne Anekdoten aufgetischt.

Sender-Website

Hören Sie Hörbar Rust | radioeins, Hitradio Ö3 und viele andere Radiosender aus aller Welt mit der radio.at-App

Hörbar Rust | radioeins

Hörbar Rust | radioeins

Jetzt kostenlos herunterladen und einfach Radio & Podcasts hören.

Google Play StoreApp Store

Hörbar Rust | radioeins: Zugehörige Sender