Radio Logo
RND
Höre {param} in der App.
Höre Zeitmanagement leicht gemacht! in der App.
(7.565)(6.472)
Sender speichern
Wecker
Sleeptimer
Sender speichern
Wecker
Sleeptimer
StartseitePodcasts
Zeitmanagement leicht gemacht!

Zeitmanagement leicht gemacht!

Podcast Zeitmanagement leicht gemacht!
Podcast Zeitmanagement leicht gemacht!

Zeitmanagement leicht gemacht!

hinzufügen

Verfügbare Folgen

5 von 314
  • Die meisten Menschen sind wunschlos unglücklich
    Ich gebe zu, das ist eine provokante Aussage. Steckt aber nicht Wahrheit darin? Ich finde ja und möchte diesem Gedanken hier mal „nach denken“. Denn beim Zeit- und Selbstmanagement geht es eben um mehr als um Fakten und Methoden. Willst du produktiver und effektiver werden, spielt das Mindset eine ebenso wichtige Rolle. Ich habe den Satz „Die meisten Menschen sind wunschlos unglücklich“ vor einiger Zeit mal irgendwo aufgeschnappt und seither begleitet und beschäftigt er mich. Ich beobachte immer wieder, wie sehr viele Menschen jammern und nörgeln, aber nicht bereit sind, etwas zu ändern. In dieser Folge erfährst du: was Jammern und Nörgeln zur Folge hat, ob man immer Ziele braucht, wie ich verhindern kann, dass ich wunschlos unglücklich bin oder bleibe, warum es auf die Entscheidung ankommt, warum das richtige Mindset ebenso wichtig ist wie ein gutes Zeitmanagement. Diese Folge kannst du auch unter https://ivanblatter.com/308 nachlesen. Links: Ziele setzen und erreichen – so erschaffst du dir das Leben deiner Träume  Auf die bewusste Entscheidung kommt es an: „Nutze deine Zeit, denn sie kommt nie wieder“ – Was wirklich dahinter steckt  Kleine Veränderungen machen einen großen Unterschied: 2mm machen einen Unterschied – die Macht der kleinen Dinge  Wenn du eine Schippe drauflegen und über dich hinauswachsen willst, ist mein High Level Coaching interessant für dich. Mehr als Zeitmanagement. In meinem Online-Workshop „Arbeite klüger – nicht härter“ richten wir deine individuelle Arbeitsorganisation ein. Zeitmanagement at its best.
    9/19/2021
    18:09
  • Fokussieren: Diese drei Bereiche gehören dazu (Back to the Roots)
    Ohne laserscharfen Fokus und ohne hohe Konzentration wirst du nicht das abrufen können, was wirklich in dir steckt. Du kannst dich auf viele Arten fokussieren: von klaren Zielen, über „Nein sagen“ bis hin zum Ausschalten von Unterbrechungen. Fokus bzw. fokussiertes Arbeiten ist damit definitiv mehr, als sich zu konzentrieren oder Unterbrechungen zu minimieren. Fokus hat auch einen Einfluss auf deine Ziele, deine Prioritäten und allgemein deine Übersicht. Dein Energiemanagement wiederum beeinflusst deine Fähigkeit, dich zu fokussieren. In dieser Folge geht es mir um die verschiedenen Bereiche, wie man das Thema Fokus behandeln kann. In dieser Folge erfährst du: wie du zum Fokus-Meister wirst, wie wir das bei uns im Team handhaben, wie ich das für mich persönlich halte, was Fokus und Muskeln miteinander zu tun haben. Dieser Beitrag ist Teil der „Back to the Roots“-Serie. Hier geht es um die grundlegenden Themen im Zeit- und Selbstmanagement und was man dabei beachten sollte. Vieles ist viel einfacher, als wir uns eingestehen. Deshalb lohnt es sich, sich auf die Grundsätze zurück zu besinnen. Diese Folge kannst du auch unter https://ivanblatter.com/307 nachlesen. Links: Willst du tiefer in das Thema Fokus eintauchen, dann empfehle ich dir meinen ausführlichen Artikel Konzentriert arbeiten: Sei wie eine Katze – mit Fokus zum Ziel (mit den entsprechenden Podcast-Folgen 158, 159 und 162) Mit Moom (nur für Mac) kannst du Fenster auf Knopfdruck so anrichten, wie du willst. Das Blatter’sche Zeitfenster: Hier erfährst du weshalb Zeitmanagement vielleicht nicht reicht…
    9/12/2021
    26:51
  • "Nutze deine Zeit, denn sie kommt nie wieder" - Was wirklich dahinter steckt
    „Nutze deine Zeit, denn sie kommt nie wieder“ ist bekanntlich mein Motto. Doch was will ich damit eigentlich sagen?  Hier geht es um weit mehr als um das „Memento mori“ und definitiv nicht darum, immer mehr in deine Zeit zu packen und ständig produktiv zu sein. In dieser Folge erfährst du: was dieses Motto alles nicht bedeutet, was eine hohe Produktivität ausmacht, was das Bewusstsein damit zu tun hat, was dabei am Schluss für dich rausschaut. Links: In meinem Online-Workshop „Arbeite klüger - nicht härter“ richten wir deine persönliche Arbeitsorganisation ein. Wir entwickeln eine Lösung, die für dich funktioniert – und zwar nachhaltig! Neu entweder als Schritt-für-Schritt-Programm über 6 Wochen verteilt oder als Intensiv-Wochenende. Willst du dein Zeitmanagement 1:1 mit mir verbessern oder in einem Coaching mit mir an deinen Freiräumen arbeiten, dann verabrede dich mit mir in meiner Zeit-Lupe.  Mithilfe des „Blatter’schen Zeit-Fensters“ kannst du schnell sehen, wo du stehst und was du brauchst, um weiterzukommen. Schau dir jetzt mein Video dazu an. #191 – Was “Deep Work” wirklich bedeutet  #293 - Müssen eigentlich alle Deep Work machen?   
    9/5/2021
    17:09
  • Mein minimalistischer iPhone-Homescreen
    Heute stelle ich mich einer großen Herausforderung. Ich zeige dir nämlich auditiv den Homescreen meines iPhones. :-) In dieser Folge erfährst du: weshalb ich immer schon sehr wenige Icons auf dem Homescreen hatte, weshalb ich jetzt sogar nur noch zwei Apps im Dock habe, was das Ganze mit dem Durchbrechen von Automatismen zu tun hat. Vielleicht wirst du deinen Smartphone Homescreen danach auch etwas anpassen wollen - selbst wenn du nicht ganz so radikal wirst wie ich. Ich bin gespannt! Links: Unter https://ivanblatter.com/305 kannst du dir anschauen, wie mein iPhone-Homescreen aussieht. Bald startet mein Online-Workshop „Arbeite klüger - nicht härter“ wieder - dieses Mal sogar in zwei Ausführungen. Dort richten wir deine individuelle Arbeitsorganisation ein. Alle Infos dazu findest du hier. 
    8/29/2021
    13:16
  • Wie entscheidest du, was Priorität hat?
    In meinen Coachings und Workshops erkenne ich immer wieder, wie sehr die Leute doch Mühe haben, Prioritäten zu setzen.  Die Sache ist wirklich nicht einfach - aber umso wichtiger ist es, seine Prioritäten klar zu haben. Wenn ich meine Prioritäten nicht klar habe und mich z.B. nur nach der Dringlichkeit richte, bin ich nämlich im berühmten Hamsterrad.  In dieser Folge erfährst du: welche Fragen dir dabei helfen zu erkennen, was wirklich wichtig ist, was Wichtigkeit überhaupt bedeutet, dass eine negative Frage durchaus hilfreich sein kann beim Prioritäten setzen. Diese Folge kannst du auch unter https://ivanblatter.com/304 nachlesen. Links: Willst du mehr zum Thema Prioritäten erfahren, empfehle ich dir meine Podcast-Folge #284 - Priorität kennt keinen Plural. In meinem ausführlichen Artikel Prioritäten setzen: Was bringt dich deinen Zielen näher? habe ich verschiedene Methoden zusammengetragen und vorgestellt, wie man mit diesem ganzen Themenkomplex umgehen kann. Brauchst du Hilfe beim Prioritäten setzen, möchtest du wirklich vorwärts kommen und mehr erreichen, dann komm zu mir ins Erstgespräch, in meine Zeit-Lupe.
    8/22/2021
    19:26

Über Zeitmanagement leicht gemacht!

Sender-Website

Hören Sie Zeitmanagement leicht gemacht!, Hitradio Ö3 und viele andere Radiosender aus aller Welt mit der radio.at-App

Zeitmanagement leicht gemacht!

Zeitmanagement leicht gemacht!

Jetzt kostenlos herunterladen und einfach Radio & Podcasts hören.

Google Play StoreApp Store
Information

Wegen Einschränkungen Ihres Browsers ist dieser Sender auf unserer Website leider nicht direkt abspielbar.

Sie können den Sender alternativ hier im radio.at Popup-Player abspielen.

Radio