Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Höre {param} in der App.
Höre Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr. in der App.
(7.565)(6.472)
Sender speichern
Wecker
Sleeptimer
Sender speichern
Wecker
Sleeptimer
StartseitePodcastsPhilosophie
Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr.

Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr.

Podcast Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr.
Podcast Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr.

Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr.

hinzufügen

Verfügbare Folgen

0 von 121
  • Nicht dein Sexobjekt! - Über Catcalling und Körper in der Öffentlichkeit
    Auf unserer Liste steht schon lange die Bitte einer Hörerin, ihr Tipps zum Umgang mit Catcalling zu geben. Darum rollen Shoko und Katrin das Thema einmal ganz gründlich aus: Was ist Catcalling? Wofür steht es und wie kann eine Person und auch die ganze Gesellschaft damit umgehen? Welche Körper werden eigentlich wie kommentiert und warum ist das alles nur Symptom eines viel größeren Problems? (Spoiler: Das Problem heißt Patriarchat)Wir berichten von eigenen Erlebnissen, verschiedenen kulturellen Herangehensweisen an nackte Haut und debattieren Ursachen und Lösungen im Umgang mit Catcalling, respektlosen und übergriffigen Kommentaren und der Anmaßung, dass Cis-Männer Frauenkörper beurteilen. Teilt eure Erfahrungen und Tips in den Kommentaren auf https://lila-podcast.de/nicht-dein-sexobjekt oder unter #NichtDeinSexobjekt auf Social Media.Anzeige: “Der Mönch in High Heels”von Kodo Nishimura, erhältlich ab dem 01. Juli 2022.Links und Hintergründearte Doku: Braucht Deutschland ein Catcalling-Verbot?Vorbild Upskirting-VerbotIntersektional: Laura Gehlhaar "Guck mal! Titten auf Rädern!" https://www.zeit.de/zett/politik/2018-08/guck-mal-titten-auf-raedern-wie-perfide-laura-sexuell-belaestigt-wird Maria Popov - Oben ohne-ExperimentOben ohne in Göttingen: https://www.riffreporter.de/de/international/schwimmbad-goettingen-frauen-oben-ohne-schwimmen-franzoesische-revolution und https://www.rnd.de/lifestyle/free-the-boobs-in-goettingen-koennen-frauen-am-wochenende-ohne-oberteil-schwimmen-PTZDUUHA2JBXRDUIPC2HNIDXKM.htmlCatcalling mal umgedrehtFrauen auf Fusion-Festival beim Duschen gefilmtWeitere Links und Shownotes findet ihr auf unserer Seite: https://lila-podcast.de/nicht-dein-sexobjektFolgt und unterstützt uns!Wir auf InstagramWir auf twitterDen Lila Podcast unterstützen - jeder Cent macht uns unabhängiger! See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
    6/30/2022
    48:35
  • Sexarbeit in gut? Feministische Perspektiven zwischen Solidarität und Selbstbestimmung - mit Mithu Sanyal und Kristina Marlen (Sexindustrie 2/2)
    Zu Gast sind Kristina Marlen, selbstständige Sexarbeiterin aus Berlin und Mithu Sanyal, die sich als Autorin, Journalistin und Kulturwissenschaftlerin schon lange mit der Branche beschäftigt. Gemeinsam beleuchten sie die Arbeitsbedingungen in der Sexarbeit, das Verhältnis zwischen Kund*innen und Sexarbeitenden oder auch die Frage nach der Freiwilligkeit in diesem hart umstrittenen Beruf. Kann Sexarbeit im Patriarchat wirklich freiwillig und selbstbestimmt sein? Und was bedeutet Freiwilligkeit im Kapitalismus überhaupt?Links und HintergründeKristina Marlen: https://www.marlen.meMithu Sanyal: http://www.sanyal.deDas Nordische Modell: https://de.wikipedia.org/wiki/Nordisches_Modell_für_ProstitutionDas Prostituiertenschutzgesetz: https://de.wikipedia.org/wiki/Prostituiertenschutzgesetz#Kritik“Sexarbeit - feministische Perspektiven” von Jenny Künkel und Kathrin SchraderHuschke Mau: Entmentschlicht - Warum wir Prostitution abschaffen müssen, erschienen bei Edel BooksMelissa Gira Grant: Hure spielen. Die Arbeit der Sexarbeit, Nautilus Flugschrift (mit einem Vorwort von Mithu Sanyal)Zeit Online “Sexarbeit und Prostitution sind nicht dasselbe”: https://www.zeit.de/kultur/2018-05/feminismus-prostitution-sexarbeit-unterscheidung-streit/komplettansichtBerufsverband Sexarbeit (Forderungen):https://www.berufsverband-sexarbeit.de/index.php/verband/positionen-und-forderungen/#toggle-id-3Abschlussbericht Runder Tisch Prostitution NRW: https://www.stiftung-gssg.org/wp-content/uploads/2020/12/runder_tisch_prostitution_abschlussbericht_vom_08.10.2014.pdfSchwerpunkt “Sex gegen Geld” bei Arte:https://www.arte.tv/de/videos/102190-040-A/prostitution-oder-sexarbeit/Weitere Links zur Sendung auf https://lila-podcast.de/sexarbeit-in-gut-feministische-perspektiven-zwischen-solidaritaet-und-selbstbestimmung-mit-mithu-sanyal-und-kristina-marlen-sexindustrie-2-2 Unterstütze unsere Arbeit!Der Lila Podcast ist ein Projekt, in das viele Stunden Zeit, Energie, Liebe – kurz: Arbeit fließt. Um alle Beteiligten fair bezahlen zu können, sind wir auf Einnahmen über Crowdfunding oder Werbung angewiesen. Das heißt: Je mehr ihr uns unterstützt, desto unabhängiger werden wir von Werbeeinnahmen! Auf https://lila-podcast.de/unterstuetzen/ findet ihr verschiedene Wege, wie ihr uns unterstützen könnt. Würde schon jetzt jede*r von euch nur 1€ im Monat zahlen, bräuchten wir keine Werbung mehr schalten. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
    6/16/2022
    1:09:53
  • Porno in geil – Passen Feminismus und Pornografie zusammen? - mit Paulita Pappel (Sexindustrie 1/2)
    Geld verdienen mit Sex: Das ist doch irgendwie schmuddelig. Und überhaupt: Werden da nicht Frauen objektifiziert und ausgebeutet? Das kann doch nicht feministisch sein! Oder vielleicht doch? Dieser Frage gehen Lena und Laura heute nach. Und stellen fest: Feminismus und Porno gehen sehr gut zusammen. Wenn die Faktoren stimmen. Okay, und wenn das kapitalistische Patriarchat abgeschafft ist …Unterstützung gibt es diesmal von der queerfeministischen Pornografin Paulita Pappel. Ihre Ansichten haben Lena und Laura zuerst ziemlich überrascht. Machen dann aber doch eine Menge Sinn. Gemeinsam brechen sie das eine oder andere (auch eigene) Klischee über Pornografie auf. Und lassen euch an ihren Erfahrungen in Sachen Porno teilhaben. Es wird spannend und sehr persönlich.Links und HintergründePaulita Pappel: Paulita PappelLustery und Jan Böhmermann’s ZDF Magazine Royale drehen den ersten öffentlich-rechtlich geförderten Porno-Film: Jan Böhmermann & Paulita Pappel präsentieren: FFMM straight / queer doggy BJ ORAL orgasm squirting ROYALE (gebührenfinanziert)Femtasy: https://www.femtasy.comTAZ: Andere Pornos braucht das Land: Die Landesmedienanstalten gegen Pornos: Andere Pornos braucht das LandPodcastempfehlung:Cheex Talks: Was machen Pornos mit unserem Bild von Männlichkeit? Mit Fikri Anıl Altıntaş: #18 Was machen Pornos mit unserem Bild von Männlichkeit? Mit Fikri Anıl AltıntaşAnzeige:Die Menschen von PlantLife sind überzeugt: Geschmacklich ist die Natur nur schwer zu schlagen. Daher setzen sie konsequent auf ein rein naturbelassenes und pflanzliches BIO-Sortiment aus leckeren Nüssen & Trockenfrüchten. Sichere Dir jetzt 15% Rabatt mit dem Code „Lila“ auf alle Produkte unter www.plantlife.bio/collections/allUnterstütze unsere Arbeit!Der Lila Podcast ist ein Projekt, in das viele Stunden Zeit, Energie, Liebe - kurz: Arbeit fließt. Um allen Beteiligten fair bezahlen zu können, sind wir auf Einnahmen über Crowdfunding oder Werbung angewiesen. Das heißt: Je mehr ihr uns unterstützt, desto unabhängiger werden wir von Werbeeinnahmen! Auf https://lila-podcast.de/unterstuetzen/ findet ihr verschiedene Wege, wie ihr uns unterstützen könnt. Würde schon jetzt jede*r von euch nur 1€ im Monat zahlen, bräuchten wir keine Werbung mehr schalten. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
    6/2/2022
    58:47
  • Hinter den Kulissen des Lila Podcasts: Teamwork ist auch Arbeit
    Mit zwei Jahren Verspätung haben wir es endlich geschafft: Zum ersten Mal haben wir uns (fast) alle in Real Life treffen können! Bei unserer ersten Klausurtagung in Berlin, starten wir mit einer Folge, in der wir ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern. Wir nehmen euch mit in unsere Folgenplanung, erzählen von unseren Recherchen und welche Möglichkeiten und Grenzen es gibt, den Lila Podcast zu verändern – idealweise zum Besseren.Außerdem haben wir über die Ergebnisse unserer Hörer*innen-Umfrage gesprochen - und was wir daraus für unsere kommende Arbeit mitnehmen wollen. Wie ihr in der Folge hören könnt: Wir sind vor allem auf eure Unterstützung angewiesen, um unsere Ideen in der Zukunft umzusetzen und auch, um noch unabhäniger von Werbung zu werden. Wenn nur jede*r einen Euro im Monat übrig hätte, könnten wir komplett unabhängig von Werbung senden UND hätten Kapazitäten, alle unsere Ideen umzusetzen. Wege, uns zu unterstützen, gibt es viele:Auf patreonbei steadyper Direktüberweisungbei Paypaloder indem ihr Menschen mit Geld unseren Podcast empfehltindem ihr unsere Arbeit auf Social Media verbreitetuns auf twitter oder Instagram folgtunsere Lila-Podcast-Kollektion 2022 shoppt - die Erlöse gehen 50/50 an Laura Breiling und uns See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
    5/19/2022
    45:06
  • Wir müssen reden! Warum wir Ableismus in feministischen Diskursen nicht vergessen dürfen - mit Luisa L’Audace
    Luisa L’Audace erlebt aufgrund ihrer angeborenen Behinderung schon ihr ganzes Leben Diskriminierungserfahrungen - einerseits als Frau und andererseits eben noch mal verstärkt als Frau mit Behinderung. Ableismus nennt sich diese Form der strukturellen Diskriminierung. Lena geht mit Hilfe von Luisa der Frage nach, wieso Ableismus in feministischen Diskursen so oft vergessen - oder teilweise sogar reproduziert wird. Dabei geht es nicht nur um barrierearme Zugänge zu feministischen Veranstaltungen oder Demonstrationen, sondern auch um sexuelle Selbstbestimmung, Reproduktionsrechte und Fetischisierung.Links und Hinweise: Luisa L’Audace:https://www.luisalaudace.deAngry Cripples:https://www.angrycripples.comBMFSFJ zur Gewalt an Frauen mit Behinderung:https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/gleichstellung/frauen-vor-gewalt-schuetzen/frauen-mit-behinderungen-schuetzenEssay zu Schönheit und Körper mit Behinderungen: https://www.nytimes.com/2022/03/29/magazine/beauty-disabled-body.htmlLuisa L’Audace im Spiegel über Risikogruppen in der Corona-Pandemie:https://www.spiegel.de/gesundheit/risikogruppen-in-der-corona-pandemie-wir-werden-nicht-zufaellig-vergessen-a-dfedd015-b78f-431d-8906-6c087d75f6dcEingeschränkte Solidarität – Feminismus zwischen Ableism und Intersektionalität von Kirstin Achtelik:https://www.budrich-journals.de/index.php/feminapolitica/article/view/34450Mord an Menschen mit Behinderung in Potsdam:https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-12/mord-prozess-behinderte-potsdam-haftstrafe?Podcastempfehlung: Die neue Normhttps://dieneuenorm.de/podcast/ See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
    5/5/2022
    49:19

Über Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr.

Sender-Website

Hören Sie Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr., Hitradio Ö3 und viele andere Radiosender aus aller Welt mit der radio.at-App

Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr.

Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr.

Jetzt kostenlos herunterladen und einfach Radio & Podcasts hören.

Google Play StoreApp Store